In Österreich werden nur die Kosten für Diagnostik übernommen, die Behandlungskosten müssen selber getragen werden.

Bestimmte klinische Psychologen   sind aufgrund einer Qualifikationsprüfung von allen Krankenkassen als  Wahlpsychologen anerkannt, d.h. nur bei diesen besteht Anspruch auf Kassenleistungen. Dies trifft auf mich zu. Bei mir als Wahlpsychologin werden also die Kosten für Diagnostik größtenteils ersetzt.

Zuweisungsbedingungen: 
Für Wahlpsychologen gelten folgende Bedingungen für Diagnostik: 

  1. Es ist eine Überweisung nötig (Kinderarzt, praktischer Arzt, Psychiater, Neurologe,...).
  2. Der Überweisungsschein muss eine Verdachtsdiagnose enthalten, aus der hervorgeht, dass das Vorliegen einer Krankheit vermutet wird.

 

Diagnostik: 

1. Testung

  • Intelligenz
  • Leistung (lesen, schreiben, rechnen, 
    merken, konzentrieren, wahrnehmen)
  • Persönlichkeit
  • Emotionen
100 € / 50 Minuten
2. Auswertung der Tests 100 € / 50 Minuten
3. Besprechung der Ergebnisse 100 € / 50 Minuten
4. schriftlicher Befund  100 € / 50 Minuten

 

Leistungskatalog:

Psychologische Beratung: 80 € / 50 Minuten 
oder nach Vereinbarung
Psychologische Behandlung: 80 € / 50 Minuten
oder nach Vereinbarung
Legasthenietherapie: 70 € / 50 Minuten
oder nach Vereinbarung
Telefonische Beratung:     1,60 € / Minute
Außendienste, inkl. Fahrtzeiten: 80 € / 50 Minuten