Jung sein bedeutet nicht immer unbeschwert sein. Im Gegenteil, emotionale Berg- und Talfahrten, Stress in der Schule und schlechte Noten sind enorme Belastungen. Oft kann professionelle Unterstützung notwendig sein, damit eine scheinbar ausweglose Situation überwunden wird.

Themen, die in der Arbeit mit Jugendlichen oft vorkommen: 

  • Begleiten bei pubertär bedingten emotionalen Krisen
  • Psychologisches Begleiten von Depressionen und Ängsten
  • Hilfe bei selbstverletzendem Verhalten
  • Schullaufbahnentscheidungen
  • Erstellen einer Potentialanalyse
  • Entwickeln von gesunder Ichstärke
  • Überwinden von Blockaden
  • Hilfe bei Ablöseprozessen

Verständnis für alle Beteiligten ist nötig. In der Arbeit mit Jugendlichen darf der Humor nicht zu kurz kommen, um die Problemtrance aufzulösen.